Our Blog

Irgendwo an der spanischen Küste

  • Audio
  • 0

Seit Samstag segelt eine die nun bereits 3. Crew in diesem Jahr. Dieses mal in wärmeren Gefilden: Von Barcelona geht es nach Süden mit Endziel Alicante. An Bord sind Eva, Franziska, Dietmar, Nadine und Ralph sowie das neue Skipperteam Ingo und Melanie – beide haben sich von unerfahrenen Mitseglern zu echten Segelprofis hochgearbeitet, um nun anderen Betroffenen ihr Abenteuer mit den Segelrebellen zu ermöglichen.

Im Bordfunk erzählt Ralph von seinen gestrigen Erlebnissen und Ingo bringt ein wenig Licht ins Dunkel, wie der Plan für die nächsten Tage aussieht.

 

Und aus der Flaute wird ein Badeausflug mitten im Meer…

Segeln soll unseren Teilnehmer neuen Lebensmut, eine Perspektive für die Zukunft und vor allem viel neues Selbstbewusstsein vermitteln. Denn junge Erwachsene werden nach der Therapie gerne vergessen, zwar nicht bewusst, aber dennoch passiert es. Sie seien ja jung und vital, könnten mit ihren „neuen“ Problemen nach der Therapie schon selbst fertig werden.

So einfach ist es leider nicht, und deswegen engagieren wir uns für dieses Problem.

Falls du die Möglichkeit hast, uns mit einer Spende zu unterstützen, hilft uns dies sehr um weitere Segeltörns organisieren zu können!

Ich möchte euch gerne unterstützen
Tags: , , , , , , , , ,

Show Comments (0)

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!