Our Blog

Abschlussbordfunk

  • Audio
  • 0

Gestern kamen wir abends in Flensburg an, etwa gegen 21:00 Uhr. Damit haben wir das Ziel erreicht: Von Breege auf Rügen sind wir via Klintholm, Kopenhagen, Malmö, Haesness, Veirö und Marstall. Geschätzt waren es 400 sm, gefühlt waren wir Monate unterwegs und die Logge zählte hunderte Erlebnisse und wirklich spannende Momente, statt schnödem Seemeilen aneinanderknüpfen…

Die Crew hat viel erlebt, und das wichtigste an allem: Auf dem Schiff waren wir die normalen und die anderen, die Gesunden, waren die Außenseiter. Dieses Gefühl, und auch der Austausch untereinander sind es, die unsere Törns so wichtig und hilfreich machen. Aber hört selbst rein, in den Abschlussbordfunk…

Die Tage bemühen wir uns noch um einen Abschlussbericht.

Segeln soll unseren Teilnehmer neuen Lebensmut, eine Perspektive für die Zukunft und vor allem viel neues Selbstbewusstsein vermitteln. Denn junge Erwachsene werden nach der Therapie gerne vergessen, zwar nicht bewusst, aber dennoch passiert es. Sie seien ja jung und vital, könnten mit ihren „neuen“ Problemen nach der Therapie schon selbst fertig werden.

So einfach ist es leider nicht, und deswegen engagieren wir uns für dieses Problem.

Falls du die Möglichkeit hast, uns mit einer Spende zu unterstützen, hilft uns dies sehr um weitere Segeltörns organisieren zu können!

Ich möchte euch gerne unterstützen

Related Post

Tags: , , , , , , , ,

Show Comments (0)

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!