Das Schiff der Segelrebellen

Unser Baby, die SY Magic

Nach langer Suche haben wir im Juni 2017 endlich ein passendes Schiff für unsere Segeltörns mit jungen Erwachsenen, die an Krebs erkrankt sind, gefunden.

Die SY MAGIC wurde 1992 von einem niederländischen Regattasegler in Auftrag gegeben und ist damit wie geschaffen für uns, denn das Schiff prahlt nicht mit Luxus und Komfort, sondern mit einer soliden und funktionalen Ausstattung.

Technische Daten

  • 51 ft bzw. 15,48 m lang
  • 4,76 m breit und 2,7 m Tiefgang
  • 23 m Masthöhe
  • 50 % Ballastanteil
  • 8 – 12 Kojen in 3 Kabinen
  • 12 Winschen an Deck

Mit diesem Setup richtet sich das Schiff an eine aktive und mehrköpfige Crew, die das Schiff segeln wollen, statt Urlaub zu machen. Klar, manchmal wird es eng und Privatsphäre ist knapp bemessen. Dafür haben wir einen großen Tisch im Salon, an dem alle Mitsegler Platz finden. Bei schlechtem Wetter haben wir eine solide Diesel-Heizung an Bord, und wenn uns das Wetter mit Sonne verwöhnt, ein riesiges Deck mit viel Platz, um Sonne, Wind und Meer zu genießen.

Das Schiff verfügt über alle notwendigen und sinnvollen Sicherheitsausrüstungen, von Satelliten-Funk-Boje (EPIRB, SAR Responder, AIS PBO) über Radar bis hin zu einem großen Erste-Hilfe-Koffer und vielem mehr. Segeln macht hungrig und in der Pantry (Küche) findet man selbst bei Seegang gut halt, um etwas leckeres für die Crew zu brutzeln. Auf den Punkt gebracht: Dieses Schiff ist unser Schiff, so wie wir es und gewünscht haben und wie es einfach passt für unsere rebellischen Segeltörns.

Finanzierung

Die Finanzierung des Schiffs konnten wir recht kurzfristig mit unserem Hauptsponsor zu gut 75 % stemmen. Im Moment (Juli 2017) fehlen uns noch etwa 45.000 €, für die wir noch einen Sponsor oder Spender suchen. Falls du jemanden kennst oder selbst die Möglichkeit hast, uns in diesem Rahmen zu unterstützen, gerne auch verteilt über mehrere Jahre, freuen wir uns rebellischt über eine Nachricht von Dir!!

Unterhalt und laufende Kosten finanzieren wir über Spenden, und der Unkostenbeitrag der Teilnehmer trägt zu einem geringen Teil auch dazu bei; schließlich ist es das Schiff einer großen Crew, die mit jedem Törn wächst und sich auch an „ihrem Schiff“ beteiligen will.

Die Magic selbst erleben

Du bist jung und hast oder hattest Krebs? Dann wollen wir dich gerne zu einem Törn mit uns einladen! Nutze das Anmeldeformular in der Rubrik Mitsegeln und schon bald kannst auch du an Bord dabei sein.

Spender und Unterstützer machen unsere Idee vom Segeln für Krebsbetroffene erst möglich. Daher sehen wir sie als „stille Teilhaber“ an unserem Schiff und wollen sie bestmöglich in unsere Aktionen integrieren. Wer sich für unser Schiff interessiert ist herzlich eingeladen, mal an Bord zu kommen; ggf. können wir nach Absprache auch einen Törn organisieren.

Unterstützen

Für Spenden haben wir ein komfortables Spendentool eingerichtet, mit dem du direkt von unserer Webseite aus deine Unterstützung losschicken kannst. Falls es dich doch auch juckt uns finanziell zu unterstützen oder gar Sponsor zu werden, dann schicke uns möglichst schnelle eine Nachricht an info(a)segelrebellen.com, denn wir warten schon lange darauf, dich endlich kennenzulernen 😉

Spenden

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!